FEEDBACKS

Kommentar schreiben

Kommentare: 20
  • #1

    J.P. (Dienstag, 08 April 2014 12:24)

    Schnell,zuverlässig,kompetent und individueller Service!
    Gutes Sortiment für den ambitionierten Zahntechniker, da bleiben keine Fragen offen ;-)

    Gerne wieder Kunde...Gruss & Danke

  • #2

    PatrickS (Dienstag, 08 April 2014 12:41)

    super Produkte, super Service, was will man mehr???

  • #3

    Jan Hajto (Dienstag, 08 April 2014 13:50)

    Qualität setzt sich immer durch. Weiter so.

  • #4

    Kati Waschko (Mittwoch, 09 April 2014 07:35)

    Kompetent und sympathisch in Beratung und Kundenservice. Schon die Auswahl der angebotenen Produkte beweist die Konzentration von Michael Schäfer auf das Wesentliche und das Beste. Unbedingt empfehlenswert - nicht nur in Norddeutschland.

  • #5

    matthias birkner (Freitag, 11 April 2014 13:45)

    Hier kauf ich gerne ein!

  • #6

    Dr. Andreas Habash (Freitag, 11 April 2014 14:37)

    IMMER zuverlässig und schnell + fachlich kompetente Beratung - weiter so

  • #7

    Gottlieb (Freitag, 11 April 2014 15:15)

    Moinmoinmoin,geile Produkte,feinste preise,feinste Beratung alletgeil.Wat will man mehr?

  • #8

    A. Bruns (Montag, 14 April 2014 14:20)

    Sehr guter Service. Schnelle und kompetente Beratung.
    Immer wieder gerne!

  • #9

    Philipp Krywun (Montag, 14 April 2014 20:13)

    Name ist Programm!
    Für die Zahnis das Feinste.
    Tolles Sortiment, netter Kontakt und immer schön innovativ bleiben...
    Grüße aus Straubing

  • #10

    Björn Roland (Montag, 14 April 2014 21:57)

    Ich kann die Polar-Eyes nur empfehlen !
    Nach ein paar Wochen intensiv Test suche ich Zahnfarben nicht mehr ohne aus !
    Vielen Dank für den guten Service
    Grüße aus Klein-Winternheim

  • #11

    Tim Gasper (Mittwoch, 30 April 2014 12:47)

    Ist ja eigentlich schon alles geschrieben. Super netter kundennaher Service. Tolle Nischenprodukte, die hoffentlich bald keine mehr sind. Ich hoffe das Angebot wird kontinuierlich erweitert.
    Vielen dank und viel Erfolg weiterhin.

  • #12

    mk-dent Marco Krause (Donnerstag, 01 Mai 2014 12:05)

    Endlich! Konzentration auf das wesentliche, gute ausgesuchte und mit Bedacht ausgewählte Produkte! Die Richtung stimmt - eben hochwertig!
    Klasse statt Masse. Ein gern gesehener Geschäftspartner. Viel Erfolg für die Zukunft, auf eine gute Zusammenarbeit.

  • #13

    d.p. (Dienstag, 06 Mai 2014 18:46)

    Moin moin
    Hummel Hummel
    Mars Mars .....
    A g'scheid's Dankeschön für ihren freundlichen ,kompetenten Support während meiner Zeit an der Meisterschule z' Minga und den schnellen Service mit besten Produkten .....
    Gelt's Gott

  • #14

    Alexander Conzmann (Freitag, 11 Juli 2014 10:58)

    Was soll man sagen, finest dental, feiner Mensch feine Produkte! Dinge die ein Zahntechniker braucht und sucht die nicht in den üblichen dental Depot Katalogen zu finden sind! Herzlichen Dank für die kompetente Beratung und Support nach dem Kauf!

    Viele Grüße und weiter so!!

  • #15

    Claudio Mondelli (Mittwoch, 12 November 2014 12:33)

    Kompetent,Schnell,Zuverlässig und Persönlich. Mit hochwertigen Produkten auf der ganzen Linie, weiter so. Danke für den guten Service. Freu mich auf die weitere Zusammenarbeit

  • #16

    Katrin Rohde (Mittwoch, 12 November 2014 16:35)

    Hat mich sehr gefreut bei euch zu bestellen ... Feines Sortiment sehr sympathisch und kompetente Beratung ... Immer wieder gern bleibt bestimmt nicht meine letzte Bestellung ... Danke ! Und viele Grüße aus Schorndorf

  • #17

    Jürgen Wahlmann (Mittwoch, 11 Februar 2015 16:31)

    Auch für Zahnärzte die richtige Adresse . Top Produkte , ehrliche Beratung und gute Fortbildungskurse.
    Weiter so !!

  • #18

    Stefan Kloos (Mittwoch, 11 Februar 2015 22:36)

    Tolle Produkte und jemand, der kompetent und ehrlich dahinter steht. Danke für diese Kombination
    I like;-)

  • #19

    Martin Mohr (Sonntag, 31 Januar 2016 17:45)

    Hochwertige Produkte , die das Zahntechnikerherz höher schlagen lassen und das Zahntechnikerleben fokussierter machen ... und dazu gibt es viel Engagement, Spaß, Freude und Menschlichkeit. So sollten Geschäftskontakte immer sein.

  • #20

    Pascal Holthaus (Mittwoch, 16 August 2017 16:22)

    Nicht nur die Produkte sind hier super, so macht bestellen Spass!!!


Anmeldung-INFOLETTER

QUINTESSENZ - ZEISS - DATRON - ZUBLER - HYPERDENT

  


QZ - Quintessenz Zahntechnik 11/2018

Kunststoffe im modernen Wandel
Klingenburg, Friedhelm Seite 1395 - 1396
>> mehr lesen

Exzellente Dentale Ästhetik
Pitta, Joao / Sailer, Irena / Fehmer, Vincent Seite 1401 - 1402
>> mehr lesen

Autoren dieser Ausgabe
Seite 1405 - 1407
>> mehr lesen

Die Quintessenz 11/2018

Das A und O der zahnmedizinischen Ausbildung ()
Frankenberger, Roland Seite 1241 - 1241
>> mehr lesen

Glasionomerzemente und ihre Modifikationen als Restaurationsmaterialien im Seitenzahnbereich ()
Ilie, Nicoleta Seite 1248 - 1257 Der Beitrag gibt einen Überblick über Glasionomerzemente (GIZ) und ihre Modifikationen - die kunststoffmodifizierten GIZ (KM-GIZ) und die Glascarbomeren (GC) -, beschreibt deren klinische Leistung als Restaurationsmaterialien für den Seitenzahnbereich sowie die chemische Zusammensetzung und die Eigenschaften. GIZ werden durch eine Säure- Base-Reaktion abgebunden und bilden somit harte, relativ feste Materialien mit akzeptabler Ästhetik. Sie setzen Fluoride frei und sind bioaktiv. Die Fluoridfreisetzung ist im sauren Milieu höher als im pH-neutralen Milieu. Es muss zwischen hoch- und niedrigviskosen GIZ differenziert werden, da sich diese hinsichtlich ihrer klinischen Leistung deutlich unterscheiden. GIZ sind gegenwärtig für Klasse-I-Restaurationen im Seitenzahngebiet zweifelsfrei zu empfehlen. Für Klasse-II-Kavitäten ist die Datenlage heterogen. KM-GIZ enthalten zusätzlich zu den Bestandteilen der GIZ noch hydrophile Methacrylatmonomere. Die physikalischen Eigenschaften der KM-GIZ sind als gut einzustufen und mit denen herkömmlicher GIZ vergleichbar, allerdings wird die Biokompatibilität durch die Zugabe von Methacrylatmonomeren beeinträchtigt. Sie binden durch einen dualen Mechanismus ab (radikalische Polymerisation und Säure-Base-Reaktion) und müssen belichtet werden. Somit sind sie für Anwendungen wie die atraumatische restaurative Behandlung ungeeignet. Der Einsatz dieser Materialien muss auch bei Patienten mit einer bekannten Methacrylatallergie unterbleiben. Die Eigenschaften der GC scheinen denen moderner konventioneller GIZ unterlegen zu sein. Hier wurde der Fokus auf die Bioaktivität gelegt, die vorwiegend durch Zusätze von Hydroxyl- und Fluorapatit unterstützt wird. Zusätze von Silikonöl (Polydimethylsiloxan) verbessern die Verarbeitung. Die restlichen Bestandteile der GC sind mit denen der GIZ identisch. Langzeitstudien zu ihrem klinischen Verhalten fehlen bislang.
>> mehr lesen

Behandlung singulärer und multipler Gingivarezessionen der Miller-Klassen I und III an überkronten Oberkieferzähnen im ästhetischen Bereich ()
Sculean, Anton / Cosgarea, Raluca / Katsaros, Christos / Arweiler, Nicole Birgit / Miron, Richard John / Deppe, Herbert Seite 1260 - 1267 Die Ergebnisse der Behandlung singulärer und multipler Gingivarezessionen der Miller-Klassen I und III an überkronten Oberkieferzähnen im ästhetischen Bereich mit der modifizierten Tunneltechnik wurden klinisch untersucht. Acht allgemeinmedizinisch gesunde Patienten (davon fünf Frauen) mit insgesamt 23 singulären oder multiplen Gingivarezessionen der Miller-Klassen I und III wurden konsekutiv mit der modifizierten Tunneltechnik in Kombination mit einem subepithelialen Bindegewebstransplantat behandelt. Von den 23 Rezessionen entfielen 16 auf die Miller-Klasse I und sieben auf die Miller-Klasse III. Jeder Patient wies mindestens eine faziale Rezession an einem überkronten Zahn im ästhetischen Bereich des Oberkiefers auf. Die faziale Rezession war in allen Fällen mit einer ästhetischen Beeinträchtigung assoziiert. Klinische Parameter wurden zu Behandlungsbeginn (vor der chirurgischen Therapie) und 12 Monate post operationem erhoben. Hauptzielvariable war eine komplette, d. h. 100%ige Wurzeldeckung. Die Wundheilung verlief in allen Fällen komplikationslos. Sämtliche Patienten und Defekte zeigten 12 Monate post operationem eine statistisch hochsignifikante (p < 0,0001) Wurzeldeckung. Eine komplette Wurzeldeckung wurde bei 22 der 23 Rezessionen erreicht (bei 16 Miller-Klasse-I- und bei sechs der sieben Miller-Klasse-III-Rezessionen). Eine einzige Miller-Klasse-III-Rezession wies eine Wurzeldeckung von 89,1 % auf. Durch die Behandlung konnten eine mittlere Wurzeldeckung von 92,62 % bzw. 3,75 mm und ein mittlerer Gewinn an keratinisiertem Gewebe von 0,62 ± 1,15 mm (p < 0,05) erzielt werden. Die Ergebnisse dieser Fallserie zeigen, dass die modifizierte Tunneltechnik in Kombination mit einem subepithelialen Bindegewebstransplantat eine gute Option für die Behandlung singulärer und multipler Gingivarezessionen an überkronten Oberkieferzähnen im ästhetischen Bereich darstellt.
>> mehr lesen

q.tv praxis

Weichgewebsaugmentation unter Brückengliedern - 'Inlay' – Technik und palatinaler Insellappen (Zuhr, Otto) ()
Weichgewebsaugmentation unter Brückengliedern - 'Inlay' – Technik und palatinaler Insellappen (Zuhr, Otto) Produktionsjahr: 2018 Länge: 27 Minuten Rubriken: Chirurgie, Parodontologie
>> mehr lesen

Hintergründe zahngetragener und gelenkbezogener Kieferrelationsbestimmung (Landeweer, Gert Groot) ()
Hintergründe zahngetragener und gelenkbezogener Kieferrelationsbestimmung (Landeweer, Gert Groot) Produktionsjahr: 2018 Länge: 39 Minuten Rubrik: Prothetik
>> mehr lesen

'Nie wieder verlorener Biss', Grundlagen und Durchführung des Memobite-Verfahrens (Christiansen, Gerd) ()
'Nie wieder verlorener Biss', Grundlagen und Durchführung des Memobite-Verfahrens (Christiansen, Gerd) Produktionsjahr: 2018 Länge: 28 Minuten Rubrik: Prothetik
>> mehr lesen